Referenz

Hocheffiziente Herstellung von Zusatzwasser für ein Fernwärmeheizkraftwerk

EUROWATER entwickelte und lieferte eine neue Anlage für die Herstellung von Zusatzwasser für das Fernwärmenetz in Aalborg, Dänemark. Die Anlage ist ein wichtiger Teil des Aalborg Fernwärme-Wartungsplans. Die Hauptproduktionsanlage für das Zusatzwasser liegt an einem anderen Ort, so dass für die Wartung regelmäßig abgeschaltet werden muss. Die Anlage besteht aus einer UPCORE-Entsalzungsanlage und einer Umkehrosmoseeinheit. Die UO-Anlage ist eine RO-PLUS-Einheit, welche für hohe Wasserrückgewinnung optimiert wurde und einen niedrigen Energieverbrauch hat, um die Betriebskosten zu minimieren. Die RO-PLUS-Geräte sind für eine Wiederfindungsrate von bis zu 90% ausgelegt, ohne Beeinträchtigung der Zuverlässigkeit und der Wasserqualität. Das VE-Wasser wird in einem 25m3 Frischwassertank gespeichert, welcher auch als Puffer wirkt.

Referenz ID: 105900
Industry: Heizhäuser und Kraftwerke |
Application: Fernwärmewasser |

 

PDF generieren

Technische Daten

  • Leistung: 25 m³/h
  • Leitfähigkeit: 10 µS/cm

Anlagen in Planung

  • Demineralization unit UPCORE SLC 1802-F
  • RO-PLUS Umkehrosmoseanlage C3-18+3
  • 25 m³ Frischwassertank

 

Siehe mehr Referenzen

keyboard_arrow_up